Thema 1: Grafik (Inkscape)


1. Grafische Primitives und ihre Veränderung

  • Vergleich Raster- und Vektorgrafik
  • Vorteile der Vektorgrafik
  • Grafische Primitives: Rechteck
  • Anpassen mit Auswahlwerkzeug (skalieren, drehen, scheren) und Anfasser
  • Objekt in Pfad umwandeln
  • Veränderungsmöglichkeiten mit Anfasser
  • Knotenarten und Arbeiten mit Knoten

 

  • Der Verformenpinsel (Achtung bei aufrauen und duplizieren)
  • Die z-Anordnung
  • Weitere grafische Primitives (Ellipse, Polygon/Stern, Spirale)
  • Die Werkzeugeinstellleiste
  • Freihandlinie und Bezier-Kurve
  • Stiftform "aus Zwischenablage"


2. Flächen, Linien, Farben

  • Farbpalette verwenden
  • Dialogfeld "Füllung und Kontur"
  • Verschiedene Farbräume
  • Lineare und radiale Farbverläufe
  • Werkzeug "Farbverläufe erstellen und bearbeiten"
  • Konturlinien anpassen


3. Textwerkzeug

  • Mengentext und Grafiktext
  • Buchstaben in Pfad umwandeln und bearbeiten

4. Bool´sche Funktionen

  • Vereinigen im Vergleich mit Gruppieren
  • Differenz, Überschneidung ...
  • Arbeitsbeispiel: Auge


5. Einzelfunktionen und Spezialwerkzeuge

  • Kalligrafie-Stift (Fixierung, Zittern, Masse, Ausdünnung)
  • Pfad vereinfachen

6. Pfadeffekte & Erweiterungen

  1. Biegen (Stern/Buchstabe/Spirale)
  2. Gitterverformung 2 (Stern/Buchstabe)
  3. gedrehte Kopien (Rechteck/Buchstabe
  4. Hüllenverformung (Stern/Buchstabe)
  5. Skizze (Stern/Buchstabe)
  6. vonKoch (Stern/Buchstabe)
  7. Aus Pfad erzeugen > Muster entlang Pfad
  8. Pfad modifizieren > 3D-Kante; Fraktalisieren
  9. Rendern > 3D Polyhedron; Draht-Sphäre


7. Filtereffekte


8. Vektorisierung von Rastergrafiken


9. Vervielfachung von Objekten

    Kopieren & Einfügen   /   Duplizieren   /   Klonen   /   Füllmuster   /   gekachelte Klone